Onkologisches Zentrum | 14.07.2022

Fortbildungsveranstaltung „Neues aus der Onkologie“ am Samstag, den 23.07.2022

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause möchten wir Sie dieses Jahr wieder herzlich zu unserer langjährig etablierten Fortbildungsveranstaltung „Neues aus der Onkologie" einladen:

Wann?

Samstag, den 23.07.2022

09:00-13:00 Uhr

Wo?

Klinikum Fürth

Verwaltungsgebäude, EG, Raum V.0.07/0.08

Weiterführende Informationen zu der Veranstaltung und der Anmeldung finden Sie im Flyer >>

Die Veranstaltung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Onkologischen Gemeinschaftspraxis Dres. Wilke/Wagner/Petzoldt/Angerer mit dem Klinikum Fürth, dem Ärztenetz Fürth Stadt und Land sowie der Ärztegenossenschaft Mittelfranken eG. Durch ihr breitgefächertes Themenspektrum bietet sie nicht nur einen entitätenübergreifenden Austausch zu aktuellen Entwicklungen in der Onkologie, sondern ermöglicht auch ein interdisziplinäres Kennenlernen unserer neuen (chef-) ärztlichen Kollegen:innen in entspannter Atmosphäre.

Auch in diesem Jahr freuen wir uns wieder über ein hochkarätiges Programm zu folgenden Themen:

  • „Radiologische interventionelle Verfahren bei Tumor-Patienten"
  • PD Dr. med. Thomas Bayer, Chefarzt Allgemeinradiologie, Klinikum Fürth
  • „Nebenwirkungen unter Checkpoint-Inhibition: Diagnostik und Therapie"
  • Dr. med. Moritz Angerer, Onkologe, Onkologische Gemeinschaftspraxis
  • „Interventionelle Endoskopie bei Tumor-Patienten"
  • PD Dr. med. Steffen Zopf, MHBA, Chefarzt Klinik für Gastroenterologie und Hämato-Onkologie, Klinikum Fürth
  • „Diagnostik und Therapie pulmonaler Komplikationen von Tumor-Patienten"
  • Dr. med. Joachim Zerbst, Sektionsleiter Pneumologie, Klinikum Fürth
  • „Re-Bestrahlung: Grenzbereiche der Strahlentherapie"
  • Dr. med. Roland Guttenberger, Chefarzt Strahlentherapie, Klinikum Fürth
  • „Robotische Chirurgie von Malignomen in der Viszeral- und Thoraxchirurgie"
  • PD Dr. med. Katica Krajinovic, MBA, Chefärztin Operatives Zentrum für Allgemeinchirurgie, Klinikum Fürth

Die Einladung richtet sich an alle onkologisch interessierten Hausärzte, niedergelassenen Fachärzte aller Disziplinen, Klinikärzte, Pflegekräfte und weiteres interessiertes Personal.
Für die Veranstaltung sind Fortbildungspunkte bei der Bayrischen Landesärztekammer beantragt.

Anfahrt:

Bitte beachten Sie, dass die Parkmöglichkeiten am Klinikum Fürth aufgrund von Bauarbeiten eingeschränkt sind. Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln empfiehlt sich.

 

Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Covid-Hygienebestimmungen des Klinikum Fürth für Veranstaltungen:

  • Während der Veranstaltung ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes - idealerweise einer FFP-2-Maske - obligat.
  • Wir bitten Sie vor der Teilnahme an unserer Veranstaltung um einen negativen Antigentest für SARS-CoV-2. Symptomatische Personen sollen unabhängig vom Ergebnis des SARS-CoV-2-Tests bitte nicht teilnehmen.
  • Speisen bitten wir Sie im Innenhof des Bildungszentrums oder im Außenbereich zu verzehren.
  • Wir bitten - sofern noch nicht geschehen - um eine Anmeldung bzgl. Ihrer Teilnahme

Bitte informieren Sie sich kurz vor der Veranstaltung noch einmal auf unserer Homepage zu den geltenden Hygienevorgaben.